-  Impressum
 

Frohe Weihnachten und für das Neue Jahr Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!

 

undefined

Beschlagkurs

Am kommenden Samstag, den 17.10.2015 gibt es eine ganz praktische Fortbildung bei den Islandpferdefreunden: Jean Paty, Hufschmied aus St. Wolfgang und Spezialist für Gangpferdebeschlag nimmt sich einen Nachmittag Zeit und führt uns in die Grundlagen der Hufbeschlagskunst ein. Beginn ist um 13:00 Uhr. Anmeldungen nimmt Lissy Amend (lissy.amend@ipf-isartal.de) entgegen. Für Mitglieder übernimmt der Verein die Kosten, auswärtige Teilnehmer zahlen 20,00 €. Bitte an festes Schuhwerk und geeignete Kleidung denken!

Ergebnisse der Fohlenprüfung in Schönberg

11 Fohlen wurden heute im Rahmen der bayersichen Fohlenreise auf dem Islandpferdehof Schönberg vorgestellt und von der internationalen Zuchtrichterin Marlise Grimm mit sehr viel Sachverstand und Bedacht beurteilt. Neben je einer Note für Exterieur, Interieur und Gang erhielten die Kandidaten auch einen treffend formulierten Richterspruch. Daniela Prößl durfte sich am Ende über das höchstbeurteilte Fohlen freuen. Emilía vom Steinwald ist eine Tochter des ebenfalls im Besitz der Familie Prößl befindlichen Stáli frá Ytri-Bægisá, der heuer von Tochter Anna sehr erfolgreich im Jugendsport vorgestellt wurde. Bestes Hengsfohlen war Hraunar von der Isaraue, gezüchtet von Annette Riedle. Über die Spitzenreiterin bei den Stuten, die zur Basisprüfung angetreten waren, konnte sich Monika Weber mit ihrer Birta vom Bärenfilz freuen.

Die Islandpferdefreunde Isartal bedanken sich ganz herzlich bei der Richterin und dem Team von den Islandpferdezüchtern Bayern für die rundum gelungene Veranstaltung. Ein großes Dankeschön geht auch an Lissy Amend und ihre Helfercrew, denn es war wieder einmal mehr aufs Beste für das leibliche Wohl gesorgt.

Theorie- und Praxis-Seminar mit Herdís Reynisdóttir

Achtung: der Termin wurde aus organisatorischen Gründen auf Sonntag, den 13.09.2015 verschoben!

Am 12. September 2015 findet auf dem Islandpferdehof Schönberg ein Theorie- und Praxis-Seminar mit Herdís Reynisdottír statt. Das Thema lautet:

Wie stelle ich mein Pferd richtig bei einer Gebäudebeurteilung vor?
Wie treibe ich mein Pferd richtig bei einer freilaufenden Prüfung?

Das Seminar ist eine gute Vorbereitung für die Fohlenfeif und Basisprüfung für Stuten. Eigene Pferde können in begrenzter Anzahl zum Üben mitgebracht werden. Auswärtige Teilnehmer bitte Pferdeunterkunft mit Lissy Amend abklären (08170-1430)

Für Mitglieder des IPF-Isartal ist das Seminar kostenlos, für alle anderen fallen 20,00 € Teilnahmegebühr an.

Anmeldung per Email bei Steffi Gassner stefanie.g@gmx.net

Zwei von 37 Deutschen Jugendmeistertiteln gehen an den IPF-Isartal

Die Deutsche Jugend-Islandpferdemeisterschaft (DJIM) ist das Fest der Jugend im IPZV und von der Teilnehmerzahl her das größte Turnier im Kalender des Islandpferdesportjahres. Vom 21. bis 25. Juli 2015 starteten über 400 Kinder, Jugendliche und Junioren im Alter von acht bis 21 Jahren in 60 Prüfungen auf dem Bockholts-Hoff von Silke Köhler in Schneverdingen/Lünzen. Insgesamt 37 Deutsche Jugendmeister wurden dabei geehrt, zweimal davon war es unser Vereinsmitglied Hanne Heckmann vom Rabenhof in Egling.

  

Mit ihrem Wallach Dagfari vom Moarschusterhof gewann sie sowohl die Geländeprüfung als auch die Vielseitigkeitskombination. Dass dies nach einem Titel 2011 und zwei weiteren im Jahr 2012 nun schon Meistertitel Nummer vier und fünf ist, macht die Freude darüber noch größer.

Auch mit ihrer jungen Stute Týra von der Königsheide war unser Könner-Küken erfolgreich. In der Viergangprüfung V5 waren mehr als 80 Pferd-Reiter-Kombinationen am Start und  die beiden schafften nach einem Sieg im C-Finale einen tollen zweiten Platz im B-Finale! Außerdem belegte das Paar den dritten Platz in der Dressurkür D1. Der Verein gratuliert ganz herzlich zu den tollen Erfolgen und sagt: „Weiter so!"

Fohlentour 2015 wieder in Schönberg

Für alle Züchter, die ihre Fohlen auf der Fohlentour des Bayerischen Zuchtverbandes vorstellen möchten, kommt hier die Ausschreibung. Wir freuen uns ganz besonders, dass auch heuer wieder auf dem Islandpferdehof Schönberg geprüft wird.

Ausschreibung Fohlentour 2015

Einladung zur Schatzjagd

Lieber spät als nie: Der Zeitplan

Immerhin gute 10 Stunden vor Turnierbeginn haben wir doch noch einen Zeiplan für euch. Bitte entschuldigt die Verzögerung, aber dafür haben wir auch ALLE Nach- und Umnennungen, Streichungen und sonstige Sonderwünsche berücksichtigt. Lassen wir also die Spiele beginnen. Viel Spaß und viel Erfolg!

undefined

Reihenfolge der Prüfungen

Hier kommt die vorläufige Reihenfolge der Prüfungen für das Vereinsturnier 2015. Den genauen Zeitplan gibt es wie immer erst am Freitag Abend, wenn sämtliche Nach- und Umnennungen erledigt sind.

undefined

Starterbegrenzung erreicht

Wahnsinn, so viele Nennungen sind für das Vereinsturnier eingegangen, dass die maximale Starterzahl längst überschritten ist. Die Nennung haben wir daher vorzeitig geschlossen. Wir freuen uns auf ein tolles Turnier und wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise.

Los geht's - Nennung für Vereinsturnier ab sofort möglich

Ausschreibung und Nennung sind online. Ab sofort kann genannt werden.

Handpferdereiten und Bodenarbeit

Und weiter geht’s mit zwei neuen Terminen des Jugendförderprogrammes. Schon im März hatte sich eine fröhliche Truppe unserer Jugendlichen am Schweinbachhof getroffen und neben den Erinnerungen an ein tolles Training auch jede Menge neuer Ideen mitgebracht.

Der nächste Trainingstag am Sonntag, den 21.06.2015 steht unter dem Motto „Handpferdereiten“ und wird erstmals von Verena Kollek geleitet. Am Sonntag, den 26.07.2015 folgt dann ein Bodenarbeitstag mit Melanie Worbs.

Beide Kurse finden in Schönberg statt. Bewerben kann sich wie schon bei den letzen Kursen jeder Jugendliche bis 21 Jahre, der Mitglied im Verein ist, bei Lissy Amend. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt, also schnell anmelden.

Fotoalbum: Jugendwochenende am Schweinbachhof

Hier kommen die Impressionen vom Jugendwochende am Schweinbachhof, welches den 17 jugendlichen Vereinsmitgliedern sichtlich Spaß gemacht hat. Dem ausführlichen Bericht in der nächsten Isipost wollen wir schon einmal ein herzliches Dankeschön an die Trainerinnen Melli Worbs und Dani Alessi und die Betreuerin Lissy Amend vorausschicken.

Die Islandpferdefreunde Isartal e.V. laden ein zum

Proberichten mit Christoph Janz

Am Donnerstag, den 14. Mai 2015 veranstaltet der IPF-Isartal erneut ein Proberichten mit Christoph Janz (IPZV-Sportrichter B) auf dem Islandpferdehof Schönberg.

Jedem Reiter werden ca. 15-20 Minuten zur Verfügung stehen, in denen er sein Pferd vorstellen kann. Geritten wird einzeln. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, 2 Prüfungen bewerten zu lassen. (Die Kosten für Vereinsmitglieder übernimmt der Verein, für Nichtmitglieder fällt lediglich ein Betrag von 5 € pro Prüfung an!)

Im Anschluss an die gerittene Prüfung wird Christoph mit euch die jeweiligen Noten besprechen und Verbesserungs-Tipps geben. Gegebenenfalls besteht die Möglichkeit, eine Gangart nochmals zu zeigen.

Auch auswärtige Teilnehmer sind herzlich Willkommen! Es entsteht eine zusätzliche Bahn-benutzungsgebühr  von 5 €.  

Das Ausleihen von Schulpferden kann bei Lissy erfragt werden.

Außerdem wäre es toll, wenn jeder Teilnehmer eine Kleinigkeit zu unserem „offenen Buffet“  beisteuern würde.

Bei Interesse meldet euch bitte bis 8.Mai mit Angabe von Reiter, Pferd und Prüfungsbezeichnung bei Victoria Müller-Hausser an (victoria@ipf-isartal.de).

Viele Grüße

Euer Vorstand

Kinokarten zu gewinnen

Ganz frisch erreichte uns heute eine Pressemeldung des Dachverbandes:

Der IPZV e.V. verlost derzeit in Kooperation mit der NFP marketing & distribution GmbH 5x2 Eintrittskarten für den Kinofilm „Von Menschen und Pferden“ oder – wie die Übersetzung des Orginaltitels „Hross í oss“ lautet – Das Pferd in uns. Der Film läuft am 19. Februar 2015 in den deutschen Kinos an und dürfte insbesondere Islandpferdefreunde ansprechen. Denn in dem Film wird jede der einzelnen Episoden, die in einem abgelegenen Tal Islands spielen, aus dem Blickwinkel eines Islandpferdes begonnen. Hier ist die ausführliche Beschreibung des Films zu finden. Außerdem ist im nächsten "Das Islandpferd" (DIP), das Ende Januar erscheint, eine ausführliche Rezension enthalten.

Sowohl im DIP, als auch online könnt ihr und alle IPZV-Mitglieder je 5x2 Karten für den Film gewinnen. Also: Weitersagen im Verein/Verband und wenn die Glücksfee euch entweder online oder im DIP nicht hold war, dann einfach den Film so im Kino anschauen.

Aber ACHTUNG: Die Storys sind durchtränkt von schwarzem, isländischen Humor und atemberaubenden Landschafts- und Pferdeaufnahmen.

Viel Spaß beim Kinobesuch
wünscht

Charlotte Erdmann
Ressort Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des IPZV e.V

Tolle Vorbilder

18.01.2015 - Alljährlich ehrt der IPF-Isartal im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung Vereinsmitglieder, die sich mit großer Leidenschaft für das Islandpferd und seine Menschen einsetzen, sei es, dass sie ein wahres Vorbild für Engagement im Ehrenamt sind oder im abgelaufenen Jahr mit eindrucksvollen Leistungen in den unterschiedlichsten Wettbewerben glänzten.

Über wundervolle Blumensträuße bzw. Halfter konnten sich heuer freuen:

Christoph Janz für die unentgeltliche Durchführung eines Proberichttages, Victoria Müller-Hausser, Julia Hamberger und Raphaela Utz für die Gestaltung der Isipost, Lissy Amend (Bereitstellung ihrer Anlage für das Vereinsturnier), Karin und Roland Kian für die langjährige Tätigkeit als Kassenprüfer, die heuer zu Ende ging und Teresa Fuchs, die bei den isibless BlessAwards den dritten Platz in der Kategorie ZuchtreiterIn belegte. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

undefined Teresa Fuchs auf Susi von Mietraching beim Vereinsturnier 2014

Et voilá...

...der Termin für das Vereinsturnier steht fest und soll euch natürlich nicht länger vorenthalten werden:

Am 13./14.06. ist es soweit und der IPF-Isartal kürt seine Vereinsmeister 2015. Herzlich willkommen sind natürlich auch Gastreiter aus nah und fern. Bald gibt es die Ausschreibung!

Jugendförderung vom Feinsten

Der Verein lädt 25 Jugendliche zu einem Jugendförderwochenende vom 28.02. - 01.03.2015 auf dem Schweinbachhof in der Nähe von Schwabmünchen ein. Das Wochenende wird vom Verein bezuschusst, so dass lediglich ein Eigenanteil von 50,00 € anfällt.

  • Täglich 2x Reiten und viel Spaß zusammen
  • Vollpension
  • Trainer: Dani Alessi und Melli Worbs
  • Betreuung: Lissy Amend
  • Anmeldung bei Lissy Amend in Schönberg Tel. 08170/1430
  • Reiten auf eigene Gefahr, Reithelm ist Pflicht
  • eigene Pferde können mitgebracht werden
  • offen für allen Jugendlichen des Vereins bis 21 Jahre